Altenmünster Maibock – ausgeprägt geschmackvoll im Frühling

Allgäu, 02. Januar 2017. Es ist der erste Gruß des Frühlings: der Altenmünster Maibock. Deutschlandweit ist die frühlingsfrische Saisonspezialität in der einzigartigen Relief-Bügelflasche jetzt wieder erhältlich. Mit seiner angenehm malzigen Note ist der besonders süffige Altenmünster Maibock ein Höhepunkt der Saison.

Bockbiere sind hierzulande seit mehr als 660 Jahren bekannt. Waren sie im Mittelalter weit verbreitet, so ist Bockbier heute eine Spezialität für besondere Gelegenheiten. So auch der Altenmünster Maibock. Anfangs ein zart-fruchtiges und fein-würziges Duftbukett, das von einem cremig-weichen, voluminösen malzigen Körper und einer dezenten Hopfennote im Ausklang abgelöst wird. Passend zur handwerklichen Finesse der Brauer, wird jedes bis ins Detail vollendete Bier in eine einzigartige Relief-Bügelflasche abgefüllt. Dabei ist jeder Bügel mit einem auf das Wesentliche reduzierten Papieretikett versiegelt. So wird schon beim ersten Anblick und der ersten Berührung klar: Altenmünster Brauer Bier. Auf Ihr Spezielles!

Kenner genießen die saisonale, handwerklich gebraute Bierspezialität zu festlichen Braten, Wildgerichten und ausgereiftem Bergkäse ebenso wie zu zarter Bitterschokolade.

Seit Mitte Januar verfügbar

Seit Kalenderwoche zwei ist der Altenmünster Maibock wieder für die Partner des Getränkefachgroßhandels, des Handels und der Gastronomie deutschlandweit verfügbar. Die helle Bockbierspezialität gibt es wahlweise im 16 x 0,5 Liter-Kasten oder als impuls- und displaystarken Viererträger, solange der Vorrat reicht. Die in frühlingshafter Optik gestalteten Werbemittel garantieren zudem hohe Aufmerksamkeit am POS.

1.706 Zeichen incl. Leerzeichen 220 Wörter